Kinder und Jugendliche für Mediennutzung sensibilisieren

Dieser Beitrag ist am 30.04.2021 in der Einbecker Morgenpost erschienen.

Die Einbecker Morgenpost berichtet über einen Online-Elternabend mit smiley e.V., der vom Netzwerk "Jugendschutz - und DU?" organisiert wurde. Im Artikel heißt es im Zusammenhang mit Beleidigungen und Bloßstellungen in sozialen Netzwerken, dass Moritz Becker "an die Zivilcourage in dem Sinn [appellierte], sich um das Opfer zu kümmern, denn es erleide durch Mobbing schwerwiegende seelische Verletzungen."

Leider ist der Beitrag nicht frei im Internet verfügbar.

Die Einbecker Morgenpost hat bereits in 7 Beiträgen über unsere Arbeit berichtet:
Kinder und Jugendliche für Mediennutzung sensibilisieren (30.04.2021)
Akzeptanz und Anerkennung mit »Likes« suchen (24.01.2020)
Elternabend an der Paul-Gerhardt-Schule zu Mediennutzung war gut besucht (24.08.2019)
Das Vibrieren in der Hosentasche (14.03.2015)
Sicher mit der virtuellen Welt umgehen (29.05.2013)
Neue Medien: Eltern und Kinder schulen sich gegenseitig (20.04.2012)
Das Internet ist kein rechtsfreier Raum (14.10.2010)

zurück zum Pressespiegel

Aktuell ...
... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Kooperation

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien