Kinder brauchen mehr Freiheit und Lebenserfahrung

Dieser Beitrag ist am 10.11.2013 in der Anzeiger am Sonntag erschienen.

In einem ausführlichen Artikel wird über "Spuren im Netz" in Beverstedt berichtet. Es wird auf das Dilemma zwischen zu viel "zu gut aufpassen" auf unsere Kinder im Alltag und zu wenig im Internet eingegangen. "Wie soll jemand mit Gefahren umgehen lernen, wenn es keine Gefahren und Abenteuer mehr gibt?" wird Moritz Becker zitiert. Das "Internet ist ein phantastischer Abenteuerspielplatz [, in dem ] Chatten mit Pädophilen zum Abteuer [wird]". Der Artikel ist auf der Internetseite der Stadt Beverstedt zu finden.

Hier ist der Beitrag online zu finden:
http://www.beverstedt.de/index.php?id=1016&no_cache=1


zurück zum Pressespiegel


Spenden | häufige Fragen | Impressum
Datenschutz | Kontakt