Goslar

(Wie) kann das professionelle Sozialarbeit-Klienten-Verhältnis in sozialen Medien aufrechterhalten werden?

Schon immer möchte Jugend-arbeit Jugendliche dort abholen, wo sie sind...
Doch gilt das auch für soziale Medien wie Snapchat, Instagram oder WhatsApp? Wie online oder offline muss Beziehungsarbeit 2018 sein?

Diesen und weiteren Fragen zur angemessenen Nutzung sozialer Medien in der Jugendarbeit wird im Rahmen dieser Fortbildung gemeinsam mit der Polizeiinspektion Goslar und der Kreisjugendpflege Goslar nachgegangen.

Termin:
28.02.2018
Beginn:
09:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Polizeiinspektion Goslar
Heinrich-Pieper-Straße 1
38640 Goslar

Anmeldung:
Eine Anmeldung muss bis spätestens 12.02.2018 per Fax: 05321 7699-507 oder 489 oder per E-Mail: jugendschutz@landkreis-goslar.de erfolgen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit weiteren Informationen hinsicht-lich der Zahlung der Teilnahmegebühr in Höhe von 5,- EUR.

Hintergrundinformationen zu '(Wie) kann das professionelle Sozialarbeit-Klienten-Verhältnis in sozialen Medien aufrechterhalten werden?'

zum Terminkalender


... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien