Schuljahr 19/20

Das etwas andere Schuljahr

An das vergangene Schuljahr werden wir uns noch lange erinnern. Home-Schooling, Kurzarbeit und neue digitale Wegen der Bildungsarbeit haben die letzten Monate geprägt.

Voller Elan sind wir in das Schuljahr 19/20 gestartet. Knapp 1.000 Workshops für Schulklassen in Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern waren im Sommer 2019 für das beginnende Schuljahr bis ins Detail geplant. Anders lassen sich so viele Workshops auch nicht koordinieren. Unsere knapp 150 Partnerschulen, mit denen wir teilweise schon seit zehn Jahren zusammen arbeiten haben ihrerseits die Workshops in die Jahresplanung aufgenommen. Das erste Halbjahr verlief nach Plan, doch dann kam der März und alles wurde anders. Innerhalb weniger Tage wurde smiley e.V. aufgrund der Corona-Pandemie die Arbeitsgrundlage entzogen. Nachdem schon im Februar einzelne Elternabende und Fortbildungen abgesagt wurden, fanden am 13. März 2020 dann die letzten klassischen Schulworkshops statt. Vorerst gab es die Hoffnung, dass nach den Osterferien wieder ein geregelter Betrieb in den Schulen möglich sei. Doch durch den Lockdown und die folgenden unterschiedlichen Modelle von Home-Schooling und die gegen Ende versetzt unterrichteten halben Klassengemeinschaften bedeutete für smiley e.V. vorerst, dass kein einziges geplantes Projekt stattfinden konnte.

Glücklicherweise konnte durch die staatliche Hilfe der Kurzarbeit der Verein betriebswirtschaftlich am Leben gehalten werden. Doch im Wesentlichen waren es die ehrenamtlichen Strukturen des gemeinnützigen Vereins, die innerhalb von wenigen Wochen neue Wege der Bildungsarbeit ermöglichten. Nach einer intensiven Entwicklungsphase bot der Verein zunächst Elternveranstaltungen und Fortbildungen in digitaler Form an und später auch Online-Workshops für den sechsten Jahrgang. Somit konnte zumindest ein kleiner Teil der knapp 450 Schulworkshops, die nicht stattfinden konnten, in etwas anderer Form durchgeführt werden.

Einige der digitalen Angebote sind als Kompromiss in der derzeitigen Krise zu verstehen und werden, sobald wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden können, nicht weiter angeboten. Allerdings gab es auf einige Online-Angebote derart positive Rückmeldungen, dass einzelne der neuen Angebote sicher auch langfristig im Portfolio von smiley e.V. bleiben werden und die klassischen Workshops und Seminare ergänzen können. Somit hat das Schuljahr auch etwas Gutes: methodisch so breit aufgestellt wie jetzt, war smiley e.V. noch nie!

Dieser Beitrag wurde am 23.07.2020 verfasst.



mehr zum Thema:






Aktuell ...
... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Kooperation

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien