JIM Studie 2018

Nutzung von Netflix hat sich 2018 fast verdoppelt

Wie jedes Jahr ist Ende 2018 die aktuelle JIM Studie veröffentlicht worden. Dabei stehen vor allem Streaming-Dienste im Mittelpunkt der Studie.

Die JIM-Studie (Jugend, Information, (Multi-) Media) stellt die Ergebnisse der Befragung von 1.200 Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren in Deutschland durch den Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest dar.

Laut der aktuellen Studie nutzt die Hälfte der Befragten das Angebot an Serien, Filmen und sonstigen Sendungen von Netflix. 2017 waren es noch 26%. Amazon Prime Video wird von jedem fünften Jugendlichen genutzt. Auch das Streamen von Musik wird immer relevanter. So nutzen mittlerweile mehr Jugendliche regelmäßig den Dienst Spotify als dass Musik im klassischen Radio gehört wird.

Als weiterer Schwerpunkt der Studie gilt das Vertrauen zu Nachrichtenangeboten. Dabei genießt bei 84 % der Befragten das Nachrichtenangebot der ARD (Tagesschau und Tagesthemen) das höchste Vertrauen. Mit 77% an zweiter Stelle folgen regionale Printmedien und das öffentlich rechtliche Radio, sowie an dritter Stelle das ZDF. Nachrichtenportale wie SPIEGEL-Online bewegen sich im Mittelfeld, Schlusslicht ist die Bild-Zeitung.

Die JIM-Studie 2018 wird mittlerweile seit 20 Jahren erhoben und kann hier beim MPS heruntergeladen werden.

Dieser Beitrag wurde am 28.12.2018 verfasst.



mehr zum Thema:





... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien