"Hi, ich bin Nico"

Dieser Beitrag ist am 16.09.2013 in der Süddeutsche erschienen.

Die Süddeutsche berichtet über den in Niedersachsen kursierenden Kettenbrief. In diesem Zusammenhang geht es generell um die Nutzung von Whatsapp durch Kinder, insbesondere nachts. Moritz Becker wird zitiert mit "die Kinder sind übermüdet, vertippen sich, da entstehen Missverständnisse, es kommt zum Streit, und am nächsten Tag in der Schule reden die kaum noch miteinander." Verbote oder Wegnehmen des Handys sei aber nicht hilfreich. "Es sei besser, mit den Kindern zu reden und Einsicht dafür zu wecken, dass es nicht gut ist, sich der Dauerkommunikation auszusetzen. Man müsse ihnen beibringen, sich selbst zu kontrollieren."

Hier ist der Beitrag online zu finden:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/schreckensnachricht-via-whatsapp-hi-ich-bin-nico-1.1771805


zurück zum Pressespiegel

Aktuell ...
... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Kooperation

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien