Bizarre Whatsapp-Todesdrohung verängstigt Schüler

Dieser Beitrag ist am 12.09.2013 in der die Welt erschienen.

In einem Beitrag über den sich rasant verbreitenden Whatsapp-Kettenbrief mit Todesdrohung als Sprachdatei berichtet die Welt in der Online-Ausgabe. Ralf Willius beschreibt dort die Nachricht als "sehr makaber". Er berichtet aus der Arbeit mit Schulklassen und erlebt die Schüler dort zum Einen als "sehr reflektiert". Zum anderen sehe das aber ganz anders aus, "wenn sie die Nachricht abends um 22 Uhr unter der Bettdecke hören." Der Beitrag bezieht sich auf eine dpa Meldung vom 12.September und ist in ähnlicher Form auch bei T-Online (http://www.t-online.de/regionales/id_65456660/todesdrohung-per-handy-veraengstigt-kinder-und-jugendliche.html) und Focus.de (http://www.focus.de/regional/hannover/kriminalitaet-todesdrohung-per-handy-veraengstigt-kinder-und-jugendliche_aid_1099286.html) erschienen.

Hier ist der Beitrag online zu finden:
http://www.welt.de/regionales/hamburg/article119964466/Bizarre-Whatsapp-Todesdrohung-veraengstigt-Schueler.html


zurück zum Pressespiegel

Aktuell ...
... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Kooperation

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien