Fröhliche Weinachten 2011

Adventskalender 2011

Unsere Aktion zur Weihnachtszeit 2011: In alter Adventskalendertradition öffneten wir jeden Tag ein Türchen auf unserer Homepage. Dahinter verbargen sich Einblicke in die Welt der Medien und Medienerziehung, aktuelle Diskussionen und unsere Arbeit 2011.

1. Türchen: Musik zu Weihnachten für die ganze Familie
Weihnachten steht vor der Tür und Musik auf dem Wunschzettel. Sind CD's überhaupt noch zeitgemäß? Nicht selten freuen sich Kinder und Jugendliche über Musik im mp3-Format.
Zum Artikel in unserem Magazin


2. Türchen: Ein Handy unterm Weihnachtsbaum
Viele Jugendliche wünschen sich zu Weihnachten ein neues Handy. Aber wie "gesund" sind moderne Smartphones heute? Wie hoch ist die Strahlenbelastung?
Zum Artikel in unserem Magazin



3. Türchen: smiley e.V. fotografiert mit den Naturfreunden
Wir wollen in unserem Adventskalender auch unsere Kooperationspartner zu Wort kommen lassen und stellen heute gemeinsam mit dem Naturfreundehaus Hannover ein neues und interessantes Angebot vor.
Zum Projekt


4. Türchen: Mediennutzung 2011 - ein Blick in die Studien
Wenn ein Jahr zu Ende geht, ist immer Zeit für einen Blick zurück. 2011 war auch wieder ein Jahr, in dem viel geforscht wurde. Wir blicken zurück auf einige Studien des Jahres 2011.
Zum Artikel in unserem Magazin


5. Türchen: Jingle Bits - Musikproduktion am Laptop
Wir freuen uns heute über einen Gastbeitrag von Thomas Grosse. Wer mit MIDI umgehen kann, braucht keinen großartigen Computer, um Weihnachtsmusik zu arrangieren. Wer also mit Talent gesegnet ist, kann gleich heute loslegen und sein erstes Weihnachts-Album rechtzeitig zum Fest präsentieren.
Zum Artikel im Magazin - jingle_bits.html


6. Türchen: Finden statt Suchen - Jugendliche per Bluetooth informieren
Heute wollen wir Jugendarbeiter motivieren, neue Wege der Jugendinformation einzuschlagen. Wir stellen zusammen mit Markus Singer von der mobilen beratung Flörsheim eine Möglichkeit vor, wie Bluetooth konstruktiv und kreativ genutzt werden kann.
Zum Artikel im Magazin


7. Türchen: mit facebook unterwegs - einsam oder nicht?
Ein Schüleraustausch stellt eine aufregende Lebenserfahrung dar. Aber gerade in der Weihnachtszeit fällt es vielleicht besonders schwer, weit weg von Zuhause zu sein. Helfen soziale Netzwerke in dieser Situation?
Zum Artikel im Magazin


8. Türchen: Verlosung von Klassenworkshops und Elternabenden
Weihnachtsgeschenke schon jetzt - bzw. im nächsten Jahr. Es gibt die Möglichkeit für Schulen aus der Region Hannover, bis zu drei Klassenworkshops und einen moderierten Elternabend mit smiley e.V. zu gewinnen. Wer mitmachen kann und wie es funktioniert, ist auf der Homepagevom Team Jugendarbeit der Region Hannover zu finden.


9. Türchen: Impressum muss sein!
Damit an Weihnachten bei Schulen und Jugendeinrichtungen keine Abmahnung unterm Baum zu finden ist, verbirgt sich hinter dem heutigen Türchen ein Artikel zur Rolle des Impressums bei Internetseiten. Zusammen mit Norbert Thien von multimediamobil der NLM klären wir, was dort zu finden sein muss.
Mehr im Magazin



10. Türchen: Youtube und Vimeo als wertvolle Mediatheken für die Schule
Heute ist der Tag der Menschenrechte. Grund für uns, an dieser Stelle einen gut gemachten Clip bei Youtube vorzustellen und uns Gedanken zu machen, ob Youtube, Vimeo und andere Videoportale im Internet nicht oft als Mediatheken für die Schulunterricht unterschätzt werden.
Mehr im Magazin


11. Türchen: Werbung in Computerspielen
Auf vielen Wunschzetteln stehen auch in diesem Jahr wieder Computerspiele. Alexandra Sowka vom IJK Hannover stellt eine Studie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen vor, in der die Auswirkungen von verschiedenen Werbeformen bei Kindern erforscht wurden.
Mehr im Magazin


12. Türchen: Wohin mit den alten Handys?
Zu Weihnachten gibt es einiges an neuen elektronischen Geräten. Funktionierende Altgeräte können anderen Menschen noch eine Freude bereiten, auch wenn sie den eigenen Ansprüchen nicht mehr genügen. Selbst defekte Handys und Computer sind für die Schublade zu wertvoll.
Mehr im Magazin


13. Türchen: Warum ist facebook ab 13?
Für Filme und Computerspiele die Alterseinstufungen 6, 12, 16 und 18 bekannt. Facebook ist laut den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ab 13 Jahren. SchülerVZ ist ab 10 – wer steigt da durch? Wir haben in den AGB gesucht und Antworten gefunden …
Mehr im Magazin


14. Türchen: So wird's gemacht: Kino in der Kinder- und Jugendarbeit
Es bietet sich für eine Kindertagesstätte oder die Kinder und Jugendarbeit geradezu an, kurz vor Weihnachten eine Kino-Veranstaltung mit einem schönen Weihnachtsfilm zu veranstalten. Filme gibt's scheinbar in der Videothek genug, möchte man meinen - aber was darf wo und wie gezeigt werden?
Mehr im Magazin


15. Türchen: Jugendliche im Internet haben nicht Pflichten, sondern vor allem Rechte!
„Echt, ich muss gefragt werden, bevor einer von Foto von mir postet?“ staunte eine Schülerin in einer achten Klasse, „das ist aber mal gut zu wissen!“ – „Stimmt“ möchte man meinen. Vor allem, wenn jemand schon drei Jahre Erfahrungen mit SchülerVZ und facebook hat... Mehr im Magazin


16. Türchen: Facebook (-beziehungen) in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
Heute machen wir uns mit gemeinsam mit Maik Rauschke Gedanken über die Rolle einer Facebook-Freundschaft zwischen einem professionellen Jugendarbeiters und den jugendlichen Besuchern eines Jugendzentrums.
Mehr im Magazin


17. Türchen: Kunstwerke kostenlos zur eigenen Verwendung
Nicht nur zur Weihnachtszeit gibt es Geschenke im Netz. Dank "Creative Commons" können Bilder, Musik und Videos zur Verwendung vergegeben werden ohne ganz auf Urheberrechte zu verzichten. Wir stellen das etwas andere "Copyright" vor.
Mehr im Magazin


18. Türchen: Gute Computerspiele unterm Weihnachtsbaum!
Passend zum Wunschzettel vieler Kinder wollen wir heute eine interessante Rubrik des Internet-ABC vorstellen: Das Computerspiel des Monats.
Mehr im Magazin



19. Türchen: Liken, adden und posten – ist das Deutsch?
Vermutlich wird uns der Duden zu Weihnachten nicht unbedingt "liken, posten und adden" als neue Wörter unter den Baum legen. Wir haben uns trotzdem Gedanken gemacht, ob die deutsche Sprache ohne liken, adden und posten noch vorstellbar ist.
Mehr im Magazin


20. Türchen: Accounts bei Facebook, ICQ, Google & Co löschen: aber wie?
Einen Account bei Facebook oder Twitter wird niemand mehr vor Weihnachten komplett löschen können. Vielleicht hat aber jemand den Vorsatz für 2012, ohne social media zu leben. Dann heißt es: ran an die Löschen-Funktion. Aber Achtung: es funktioniert besser, als mancher annehmen möchte.
Zum Artikel im Magazin

21. Türchen: Blick nach vorn
Was für ein Jahr 2011! Wer an Theodor zu Guttenberg, an Tunesien und Ägypten oder an den Einzug der Piraten in das Berliner Abgeordnetenhaus denkt, stellt fest: das Internet hat die Welt verändert. Sonja Reichmann denkt über die digitale Revolution und mit Blick nach vorn über eine moderne Jugendarbeit nach.
Zum Artikel im Magazin


22. Türchen: Tipp für Familien in den Weihnachtsferien: Geocaching
"Kein Bock auf Wandern" war gestern - Geocaching ist heute. Mit GPS Gerät oder zur Not auch mit dem Smartphone lassen sich Schätze suchen, die Koordinaten dazu gibt's im Internet. Was hinter dem Hobby "Geocaching" steckt, klären wir heute zusammen mit Geocacher Jörg Ratzmann.
Zum Artikel im Magazin


23. Türchen: Unterrichtsentwürfe für die Zeit nach den Ferien
Für alle Lehrerinnen und Lehrer gibt es zu Weihnachten noch ein kleines Geschenk für die Zeit nach den Ferien: Unterrichtsentwürfe u.a. zu den Themenbereichen Internet, Computerspiele und Gangsterrap. Die niedersächsische Landesmedienanstalt bietet dieses Unterrichtsmaterial zum Download an.
Zum Artikel im Magazin


24. Türchen: das letzte Türchen
Nun ist es soweit, das letzte Türchen des smiley-Adventskalenders 2011 ist geöffnet! Als kleines Geschenk haben wir unseren Magazinbereich der Homepage gründlich umgestaltet - schließlich ist jeden Tag ein neuer Beitrag entstanden. Außerdem ist unser USB-Weihnachtsmann von 2009 wieder da!
Zum Beitrag

Dieser Beitrag wurde am 24.12.2011 verfasst.

Spenden | häufige Fragen | Impressum
Datenschutz | Kontakt