Whatsapp Update

Der alte "Status" ist wieder da

Der „alte Status“, der als Textzeile unter dem Namen in der Kontaktliste angezeigt wurde, ist unter dem Namen „Info“ wieder zurückgekehrt.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und freut sich nicht unbedingt über Neuerungen. In Schulklassen erleben wir das im Rahmen unserer Workshops immer wieder in Bezug auf App-Updates. Als im Sommer 2016 das Instagram-Logo erneuert wurde, gab es kaum ein anderes Thema als der Austausch eines „schönen“ Logos gegen ein neues „unschöneres“. Wenige Tage später hatten sich die Nutzer an das neue Design gewöhnt und zwei Wochen später konnte sich kaum jemand an das alte Logo erinnern. Gleiches passierte als Facebook 2012 die alte Timeline durch die neue Chronik ersetzte. Erst war die Aufregung groß, doch auch an diese Neuerung gewöhnten sich die Nutzer schnell.

Im Februar 2017 wurde die Statusmeldung bei Whatsapp durch eine Funktion ersetzt, die der Story bei Snapchat entspricht: Fotos und Videos, die für 24 Stunden den dafür bestimmten Kontakten gezeigt werden. Die alte Statusmeldung, die in der Tradition von Instant-Messenger wie schon ICQ stand, verschwand. Den Schülerinnen und Schülern in unseren Workshops gefiel das gar nicht, schließlich war die Statusmeldung etwas ganz anderes als Fotos, die nach 24 Stunden verschwinden. „Man hat sich ja manchmal richtig Mühe gegeben bei einer Statusmeldung, die sollte ja länger da stehen“, war ein Kritikpunkt. „Ich hatte dort immer stehen, wer meine abf* sind“, beschrieb eine Schülerin ihre Nutzung des Status. Diese Möglichkeit fehle ihr jetzt.

Erwartungsgemäß hätten sich die Wogen mit der Zeit geglättet und die Änderung wäre genauso akzeptiert worden, wie andere Entscheidungen ebenfalls. Social Media-Nutzer sind hier einiges gewohnt, wie bspw. Änderungen an den Datenschutzbestimmungen oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch dieses Mal ist es anders gekommen: die vermisste Funktion ist wieder da! Zwar heißt sie nicht wieder „Status“, sondern „Info“. Einzustellen ist die Zeile unter Einstellungen bzw. im Profil. Der Inhalt der „alten“ Statusmeldung ist übrigens ebenfalls wieder da.

Die Kontaktliste mit allen Meldungen ist bspw. beim Samsung Galaxy S6 zu finden, in dem das runde grüne Symbol unten rechts zum Erstellen eines neuen Chats genutzt wird. Beim iPhone und HTC funktioniert dies über den Button oben rechts. Anschließend taucht die gesamte Kontaktliste auf - wie sie "früher" war.

*abf: allerbeste Freunde

Dieser Beitrag wurde am 22.03.2017 verfasst.



mehr zum Thema:





... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im






Info-Service
smiley e.V. beteiligt sich am Projekt DigiScan



Mehr Infos zum Projekt DigiScan gibt es unter www.dein-digiscan.de.