Schüler helfen Schülern bei neuen Medien

Dieser Beitrag ist am 21.09.2017 in der HAZ erschienen.

Schülerinnen und Schüler des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG) und Goetheschule-KGS lassen sich zu Medienscouts ausbilden - ein langfristiges Projekt unter Beteiligung von smiley e.V., über das die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet. Der Referent Ralf Willius betreut dieses Projekt, an dem auch die IGS Helpsen und das Wilhelm-Busch-Gymnasiums aus Stadthagen beteiligt und beschreibt den Hintergrund des Projekts "Bei Schülern untereinander gibt es weniger Hemmschwellen, zwischendurch um Hilfe zu bitten. Wenn es zum Beispiel gerade großen Stress in der Whatsapp-Gruppe gibt und die Schüler allein nicht weiter wissen."

Hier ist der Beitrag online zu finden:
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Barsinghausen/Nachrichten/Schueler-aus-den-achten-Klassen-lassen-sich-zu-Medienscouts-ausbilden

Die HAZ hat bereits in 3 Beiträgen über unsere Arbeit berichtet:
Was darf mein Kind im Internet? (18.11.2017)
Eltern sind auch Vorbild im Umgang mit dem Smartphone (13.11.2017)
Schüler helfen Schülern bei neuen Medien (21.09.2017)

zurück zum Pressespiegel

... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien