Studie

alle sieben Minuten folgt der Blick aufs Smartphone

Die Universität Bonn beschreibt in einer aktuellen Studie das Nutzungsverhalten von Jugendlichen im Umgang mit Handys. Demnach wird das Handy alle 7 Minuten heraus geholt.

Das Zahlenwerk ist beachtlich: 20% der wachen Zeit (angenommene 16 Stunden) werden mit dem Handy verbracht. 135 Mal wird es durchschnittlich eingeschaltet. Ermittelt wurden diese Daten über die App „Menthal“, die permanent die Nutzungsweise dokumentierte und an die Forscher übermittelt. Auf diese Weise ließen sich 150.000 Nutzer aufzeichnen. Stichprobenartig wurden 500 Nutzer ausgewählt und analysiert.

Die am Häufigsten genutzten Apps sind Facebook und Whatsapp. Die Zahlen sind nicht repräsentativ und sollen als Grundlage für weitere Studien dienen. Außerdem ist die Idee entstanden, "Menthal" als App zur "digitalen Diät" weiter zu entwickeln. Mehr zu dem Projekt ist auf der Homepage auf der Homepage zu finden.

Dieser Beitrag wurde am 25.06.2014 verfasst.
... mehr Termine

Newsletter ...
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden!
eintragen

Kontakt ...
Tel. 0511 / 165 97 848-0
Fax 0511 / 165 97 848-9
info@smiley-ev.de

feste Telefonzeiten:
Di 17:30-18:30 Uhr
Do 09:00-11:00 Uhr
mehr unter Kontakt

zum vollständigen Pressespiegel

Projekte ...

smiley e.V. ist Mitglied im




Soziale Medien